Die besten Wettanbieter

Home/Die besten Wettanbieter
Die besten Wettanbieter 2017-10-11T09:17:48+00:00

Wie finde ich den besten Wettanbieter?

Die besten Wettanbieter – Die Suche nach dem besten Buchmacher für Online-Sportwetten kann schnell zu einer Herausforderung werden. Auch wenn sich grundsätzlich bei den meisten Buchmachern Wetten gut und einfach platzieren lassen gibt es einige Kriterien, die bei der Auswahl einen Einfluss auf die Entscheidung haben können. Eine objektive Bewertung der Buchmacher findet bei uns anhand der objektiven Kriterien Wettquoten, Wettangebot, Livewetten, Livestreams, Support, Einzahlungsverfahren, Auszahlungsmodalitäten, Design & Usability, Ladezeiten sowie nicht zu vergessen die Höhe des Neukundenbonus sowie deren Umsatzbedingungen. Am Ende muss man sich in erster Linie aber wohlfühlen. Wetten abzuschließen ist für viele nicht nur ein Hobby, sondern kann zu einer echten Leidenschaft werden, die allerdings nicht übertrieben werden sollte und den finanziellen Möglichkeiten des Tippers angemessen sein sollte. Der Wettanbieter sowie deren Plattform sollen wie eine zweite Heimat beim Thema Sportwetten sein.

Design & Usabiliy der Webseite sowie deren App sind daher ganz besonders wichtig um sich wohlzufühlen. Am besten kannst Du einen Wettanbieter finden, wenn Du die bekannten Premiumanbieter wie bet365, tipico, wetten.com, betway und interwetten selbst testest und ein paar erste Wetten platzierst. Dazu eignen sich die Neukundenbonus-Angebote ja hervorragend.

Unsere TOP5 der Buchmacher – Nur Premium-Wettanbieter

Bei unserem Wettanbieter Test spielen wie bereits oben erwähnt verschiedene Kriterien eine Rolle. Welches der beste Sportwettenanbieter ist, lässt sich daher nicht ganz so einfach beantworten. Es kommt darauf, welche Ansprüche Du an einen Buchmacher stellst bzw. welche Kriterien für Dich die wichtigsten sind. Je nachdem, wie die Buchmacher bei den einzelnen Kriterien abschließen, erhalten sie eine entsprechende Bewertung. Machst Du Dich auf die Suche nach einem Wettanbieter, solltest Du Dich daher erst über die Erfüllung der einzelnen Kriterien informieren. Unsere TOP5-Buchmacher sind der weltweite Branchenprimus bet365, der in Deutschland sehr bekannte und beliebte Buchmacher tipico, der Newbie mit Potential wetten.com sowie betway und interwetten.

bet365

100
  • Bonus

tipico

100
  • Bonus

wetten.com

120
  • Bonus

betway

150
  • Bonus

interwetten

100
  • Bonus

Sportwetten Wettanbieter Test 2017 – Inhaltsverzeichnis

  1. Nach welchen Kriterien werden Buchmacher bewertet?
    1. Wettquoten
    2. Wettangebot
    3. Livewetten
    4. Livestreams
    5. Support/Kundenservice
      • Live-Chat
      • Telefon-Hotline
      • Email
      • Sonstiges
    6. Akzeptierte Einzahlungsverfahren
      • Kreditkarte
      • Paypal
      • Skrill
      • Neteller
      • Paysafecard
      • Giropay
      • Sofortüberweisung
      • Banküberweisung
    7. Auszahlungsmodalitäten
    8. (Responsive) Design & Usability
    9. Ladezeiten
    10. Neukundenbonus
    11. Sicherheit
      • Schutz vor Betrug
      • IT-Sicherheit
      • Spielerschutz / Suchtprävention

2. Fazit: Merkmale der besten Wettanbieter und unsere TOP5-Wettanbieter

3. Subjektive Kriterien – Du entscheidest wo es dir am besten gefällt

  • Wohlfühlfaktor
  • Bedienung
  • Identifikation
  • Newsletter
  • Bonusaktionen
  • Fazit: Eigene Erfahrungen sind nicht zu ersetzen

4. FAQ: Häufig gestellte Fragen unserer User

  1. Woran erkenne ich einen guten Buchmacher?
  2. Wer hat den besten Neukundenbonus?
  3. Wer hat den höchsten Neukundenbonus?
  4. Wer hat die besten Bonusbedingungen, d.h. wie häufig und wie muss der Bonus umgesetzt werden?
  5. Welches ist der weltweit größte Buchmacher?
  6. Gibt es Buchmacher ohne Wettsteuer?
  7. Wie funktioniert die Registrierung bei einem Online-Wettanbieter?
  8. Was sind die Vorteile eines Online-Buchmachers gegenüber einem stationären Wettbüro?

1. Nach welchen Kriterien werden Buchmacher bewertet?

Bei einem Sportwetten Anbieter Vergleich Test gibt es natürlich einige zu berücksichtigende Faktoren. Während die einen Kunden viel Wert auf einen guten Support legen, ist anderen Design & Usability oder die Höhe der Wettquoten ganz besonders wichtig. Einige Kriterien werden jedoch immer aufgegriffen und bilden die Basis für die Bewertung von einem Wettanbieter. Wir haben die wichtigsten Kriterien nachfolgend zusammengefasst und erklären, was darunter zu verstehen ist.

wettquoten

1.1. Wettquoten

Ein guter Wettanbieter bringt faire wenn nicht so gar überdurchschnittliche Wettquoten mit, da dies bei den meisten Spielern doch ein sehr wichtiges Kriterium ist. Daher sind die Quoten eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl der Buchmacher. Auf der Webseite werden die verfügbaren Quoten angezeigt. Hier kannst Du einen Eindruck davon bekommen, wie hoch eine mögliche Auszahlung durch den Buchmacher bei einer richtig getippten Wette für Dich ist. Wenn die Wettquoten hoch sind, dann erhältst Du bei einem möglichen Gewinn entsprechend auch eine höhere Auszahlung. Der Anbieter selbst macht dann etwas weniger Gewinn, jedoch wirken gute Wettquoten kundenbindend.

Ein Blick auf die Quotenschlüssel zeigt, welche Wettanbieter am Markt aktuell besonders punkten können. So liegt der Quotenschlüssel bei Bet3000 bei immerhin bis zu 98 %, allerdings schneidet dieser Anbieter im Test bei anderen Kriterien weniger gut ab, so dass dieser bei uns nicht in den TOP5 landen kann. Diese Quote wird allerdings auch nur bei den Top Events aufgerufen. Der Weltmarktführer bet365 folgt dicht darauf mit Auszahlungen von bis zu 97 % bei den Fußballwetten. Auch Tipico sowie betway und wetten.com können sich hier durchaus zeigen lassen.

wettangebot vergleich

1.2. Wettangebot

Das Wettangebot ist vor allem dann interessant, wenn Du bei Deinem Buchmacher möglichst viel Abwechslung haben möchtest und gerne auf viele unterschiedliche Sportarten oder Events tippst. Je breiter und tiefer das Angebot ist, desto größer ist auch die Auswahl für Dich. So gibt es einige Wettanbieter, die 30 bis 40 verschiedene Sportarten im Programm haben. In diesem Fall wird von einer großen Bandbreite gesprochen. Spannend ist aber auch ein Blick auf die Tiefe, denn diese beschreibt, wie viele verschiedene Wettarten es dann innerhalb der Sportarten gibt, d.h. hier geht es um die Auswahl der Tippart. Wenn Du Dich für die Top-Spiele in der Fußball-Liga interessierst, dann kannst Du hier teilweise auf sogar über 100 verschiedene Spezialwetten setzen. Auch Sonderwetten werden angeboten. Das ist heute keine Besonderheit mehr. Wenn ein Buchmacher sich gegen die Konkurrenz durchsetzen möchte, dann benötigt er vor allem ein breit gefächertes Wettangebot. Bei der Suche nach einem Buchmacher ist es also empfehlenswert, dass Du Dir das Wettangebot genau ansiehst.

livewetten

1.3. Livewetten

Livewetten in Echtzeit sind eines der beliebtesten Angebote bei den Wettanbietern und dementsprechend haben sie natürlich auch einen hohen Zulauf. Möchtest Du selbst ebenfalls bei den Livewetten aktiv werden, dann solltest Du unbedingt darauf achten, das der Buchmacher Deiner Wahl hierüber verfügt und wie groß hier das Angebot ist. Livewetten heißt, Sportwetten während der Partie zu platzieren und nicht davor. Für den ein oder anderen Sportwettenbegeisterten gibt das den zusätzlichen Kick. Allerdings ist hier erhöhte Vorsicht geboten und man sollte sich (wie beim Wetten allgemein) nicht von Emotionen leiten lassen. Man muss hier in der Lage sein schnell und sachlich fundierte Entscheidungen zu treffen. Auch hier gehört bet365 zu den Anbietern mit einem großen Anteil an Livewetten. Bereits 2016 hat der Anbieter einen großen Anteil seiner Wetteinsätze über Livewetten abgewickelt.

Aber was macht ein gutes Livewetten-Angebot eigentlich aus? In diesem Fall ist es wichtig, dass die Auswahl möglichst umfangreich ist und Du bei verschiedenen Sportarten Deine Einsätze platzieren kannst. So kannst Du bei einigen Buchmachern täglich mehr als 100 Angebote zu den Live-Wetten finden.

livestreams

1.4. Livestreams

Livestreams helfen wie das Wort schon sagt insbesondere bei der Platzierung von Livewetten. Am besten kannst Du Livewetten natürlich platzieren, wenn du die Spielentwicklung live in eben sogenannten Livestreams verfolgen kannst. Daher macht es Sinn sich einen Buchmacher zu suchen, der auch Livestreams anbietet. So kannst Du direkt auf deren Webseite schauen, wie es aktuell im Spiel steht und Deine Wetten setzen. Bei einigen Buchmachern muss zur Nutzung der Livestreams lediglich ein kleines Guthaben auf dem Wettkonto vorhanden sein um den Dienst in Anspruch nehmen zu können.

support sportwetten

1.5. Support/Kundenservice

Der Kundenservice bzw. Support ist eine wichtige Anlaufstelle, wenn es darum geht, Fragen und Unklarheiten zu beseitigen. Auch wenn Du vielleicht schon Erfahrungen im Bereich Sportwetten hast, können immer mal Probleme auftreten. Daher ist es wichtig, dass Du bei der Auswahl Deines Wettanbieters darauf achtest, in welchem Rahmen der Support angeboten wird und in welcher Sprache der Service zur Verfügung steht.

Live-Chat

Der Live-Chat wird von den meisten Kunden besonders gerne in Anspruch genommen. Während Du Deine Wetten setzt, kannst Du nebenbei mit dem Support chatten bzw. schreiben. Der Vorteil dabei ist, dass Du nicht in der Warteschleife am Telefon steckst und auf eine Rückmeldung warten musst.

Telefon-Hotline

Die Telefon-Hotline ist der Klassiker bei den Support-Möglichkeiten. Meist stehen kostenfreie Hotlines zur Verfügung, teilweise musst Du aber auch die Kosten für den Anruf selbst tragen. Dies steht aber im Regelfall explizit dabei, schau aber sicherheitshalber immer nach, nicht das hier unnötige Kosten anfallen.

Email

Der Kontakt über Email dauert meist etwas länger, ist aber ähnlich wieder Chat komfortabel. Hier kannst Du je nachdem mit Antworten innerhalb von in der Regel 24 Stunden rechnen. Allerdings hast Du dann den gesamten Verlauf schriftlich. Gerade dann, wenn es sich um Auszahlungen handelt.

Kontaktformular

So kannst Du beispielsweise auch – wenn verfügbar – das Kontaktformular auf der Webseite oder den Rückruf-Service nutzen um Zeit zu sparen. Dieser gewinnt immer mehr an Bedeutung. Denn lange Wartezeiten in der Hotline sind nicht nur ärgerlich, sondern kosten viel Zeit und Geduld.

1.6. Akzeptierte Einzahlungsverfahren

Um Deine Wetten platzieren zu können, musst Du erst einmal Dein Wettkonto auffüllen. Dies kann über ganz unterschiedliche Einzahlungsverfahren erfolgen. Einige Kunden haben präferierte Verfahren und achten bei einem Buchmacher darauf, dass er diese bestimmte Methode auf jeden Fall anbietet. Andere Kunden wissen eine große Auswahl besonders zu schätzen und wechseln bei den Einzahlungen zwischen den verschiedenen Payment-Anbietern. Heute bieten die Wettanbieter meist zahlreiche Varianten an. Dies hängt auch damit zusammen, dass sie international agieren und somit einen breiten Kundenstamm ansprechen möchten.

Die Kreditkarte ist ein Klassiker für die Einzahlungen auf Dein Wettkonto. Du gibst einfach Deine Kreditkartennummer an sowie Deine Prüfziffer und schon wird das Geld übertragen. Das dauert in den meisten Fällen nur wenige Minuten und schon kannst Du mit dem Wetten beginnen. Es können verschiedene Kreditkarten verwendet werden. VISA und MasterCard sind besonders weit verbreitet, auch die AmericanExpress wird aber meistens akzeptiert. Möchtest Du mit der Kreditkarte einzahlen, dann schau am besten vorher nach, ob Deine Karte angenommen wird.

Der Online-Bezahldienst PayPal ist ebenfalls immer beliebter bei Kunden. Mit einem Klick kannst Du Dein Konto füllen und brauchst keine weiteren Daten angeben. Zudem bietet PayPal einen Käuferschutz an, der den Kunden eine zusätzliche Sicherheit gibt.

Auch Skrill gehört zu den E-Wallets. Geld kann hier sowohl empfangen als auch gesendet werden. Die Gebühren liegen bei 1 % und müssen meist durch den Versender getragen werden. Bei einigen Wettanbietern ist die Einzahlung mit Skrill aber auch kostenfrei möglich. Ebenso wie bei PayPal erfolgt auch hier der Versand des Geldes über die E-Mail. Weitere Daten, wie die Kontonummer oder die Kreditkartennummer, müssen nicht angegeben werden.

Zahlreiche Buchmacher entscheiden sich dafür, den Kunden die Möglichkeit zu geben, über Neteller zu zahlen. Um diesen Anbieter nutzen zu können, zahlst Du einfach Geld auf Dein Neteller-Konto ein. Über dieses Geld kannst Du dann verfügen und es auch an den Buchmacher überweisen. Die Einzahlung bei Neteller kann auf verschiedenen Wegen erfolgen, die Gebühren für die Einzahlung sind abhängig davon, für welche Einzahlungsmethode Du Dich entscheidest.

Möchtest Du online Geld einzahlen, kannst Du das mit der Paysafecard machen. Du kaufst Dir die Card einfach bei einem Anbieter in Deiner Nähe. Es gibt sie im Wert ab 10 Euro bis hin zu 1.000 Euro. So kannst Du selbst entscheiden, in welcher Höhe Deine Einzahlung erfolgen soll. Anschließend gibst Du bei dem Buchmacher die PIN an und das Geld wird auf Dein Konto transferiert. Das geht schnell und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

GiroPay ist ein Angebot von verschiedenen Banken. Es kann mit der Online-Überweisung verglichen werden. Du musst Dich dafür jedoch nicht in Dein Banking einloggen. Es funktioniert ganz ohne Registrierung. Möchtest Du auf diese Weise Geld einzahlen, dann öffnet sich ein Fenster und Du kannst mit PIN und mit TAN den Betrag transferieren.

Die Sofortüberweisung funktioniert ebenso schnell, wie der Übertrag über die Kreditkarte. Ähnlich wie bei Giropay ist es auch hier so, dass sich ein separates Fenster öffnet und Du hier angeben kannst, welchen Betrag Du gerne einzahlen möchtest. Auch bei dieser Variante wird mit TAN und PIN gearbeitet.

Natürlich kannst Du bei den meisten Buchmachern auch einfach eine Online-Banküberweisung durchführen. Dafür erhältst Du die Kontodaten des Wettanbieters und richtest eine ganz normale Überweisung ein. Der Übertrag kann hier jedoch mehrere Banktage dauern, innerhalb der EU sollen Überweisungen aber durch Das SEPA-Verfahren innerhalb von 24 Stunden auf dem Empfängerkonto sein. Insgesamt eignet sich eine normale Banküberweisung eher nicht, da man in der Regel gleich Sportwetten platzieren möchte.

bet365 Auszahlungsmöglichkeiten

1.7. Auszahlungsmodalitäten

Bei der Auszahlung spielen zwei Faktoren eine Rolle. Hier geht es einmal darum, welche Möglichkeiten der Auszahlung es gibt und welche Gebühren diese mit sich bringen. Zudem ist es wichtig zu schauen, wie hoch die Sicherheit bei der Auszahlung ist. Wettanbieter, die in unserem  Sportwetten Test gut abschneiden, bringen auch die notwendige Seriosität mit, was die Auszahlung angeht. Oft ist es so, dass der Anbieter das Geld bei einer Auszahlung auf dem Weg transferiert, wie es auch eingezahlt wurde. Teilweise sind die Einzahlungsmöglichkeiten aber auch vielseitiger gestaltet, als die Varianten für die Auszahlung. Lohnenswert ist ein Blick darauf, ob der Buchmacher Gebühren nimmt. Gerade bei den Auszahlungen über die Kreditkarte oder einen der E-Wallet-Anbieter, kann dies durchaus der Fall sein.

Branchenprimus bet365 bietet eine riesige Auswahl an Auszahlungsmöglichkeiten, wie dem Screenshot links nebenan entnommen werden kann. Nicht umsonst ist dieser Wettanbieter unser Testsieger und damit unsere Nummer 1.

1.8. Design & Usability

Design & Usability – Die Usability der Buchmacher-Webseite und deren mobile App sind bei den Anbietern naturgemäß unterschiedlich. Während der eine Anbieter darauf setzt, möglichst viele Informationen auf der Webseite unterzubringen, halten sich andere Buchmacher eher zurück und nutzen eher den Clean & Fresh Ansatz. Wichtig ist, dass Du nicht lange suchen musst, wenn Du nach Sportarten, Wettquoten, Ein- und Auszahlungen oder auch anderen Informationen suchst. Eine gute Usability zeichnet sich also durch einfache Handhabung und übersichtliches Design aus.

Kaum ein Sportwetten-Fan wird platziert seine Wetten ausschließlich über den PC. Stattdessen achten viele Nutzer darauf, dass es eine mobile Version im responsive Design oder auch eine eigene App angeboten werden. So kannst Du auch bequem von unterwegs Deine Wetten setzen oder schauen, wie die aktuellen Quoten sind. Dafür ist jedoch ein sehr gutes Responsive Design notwendig. Das heißt, die Webseite des Wettanbieters muss für die mobilen Endgeräte auch optimiert sein.

Usability und die Anpassung an mobile Endgeräte sind zwei Punkte, die beim Design eine große Rolle spielen können. Ebenfalls wichtig ist es, dass Dir als Endkunden das Design gefällt. Ansprechende Farben und angenehme Aufteilungen der unterschiedlichen Themenbereiche sind ebenso wichtig, wie eine gute Handhabung der Webseite.

wetten.com
wetten.com

Der Newbie unter den Buchmachern wetten.com aus dem Jahr 2016 ist ein tolles Beispiel für gelungenes Design und einfache Usability.

1.9. Ladezeiten

Wenn die Webseite des Wettanbieters lange Ladezeiten benötigt, dann ist das nicht nur nervig, sondern kann u.U. auch bei der Platzierung der Sportwetten für Probleme sorgen. Immerhin sind lange Ladezeiten gerade bei Live-Wetten und Livestreams nicht gerade praktisch wenn man mit diesen Services den Kunden eigentlich etwas Tolles anbieten möchte. Prüfe also am besten vorher schon, wie lange die Webseite zum Laden braucht. Auch in unseren Wettanbieter Vergleich fließen die Ladezeiten als Kriterium mit in die Beurteilung ein.

ladezeiten

1.10. Neukundenbonus

Neue Kunden sind den meisten Wettanbietern auf jeden Fall einen sogenannten Neukundenbonus oder auch Willkommensbonus gennant wert. Viele der Neukunden schauen u.a. darauf, wie hoch der Bonus ist, bevor sie sich für den einen oder anderen Bookie entscheiden. Bei der Suche nach dem besten Neukundenbonus gibt es verschiedene Punkte, die beachtet werden sollten. Spannend ist vorranging die Frage wie hoch der Prozentsatz bei den jeweiligen Bonusangeboten ist. Meist wird der Bonus mit der Ersteinzahlung kombiniert, d.h. in der Regel gibt es bei den meisten Sportwettenanbietern einen 100% Neukundenbonus bis 100,- EUR, sprich die erste Einzahlung auf das Wettkonto wird bis 100,- EUR verdoppelt. Bitte auch auf die Einzahlungsbedingungen achten, bei einigen Wettanbietern dürfen nur bestimmte Einzahlungsverfahren angewendet werden um den Bonus zu erhalten.

Schaue auch darauf, bis zu welcher Summe der Höchstbetrag für den Bonus begrenzt ist. In diesem Fall bringt es dann nichts, wenn Du einen höheren Betrag einzahlst als diesen Grenzwert einzahlst. Ganz besonders wichtig sind die Umsatzbedingungen. Damit Du den Bonus auch endgültig behalten darfst, musst Du bestimmte Bonusbedingungen erfüllen. Wie diese aussehen, ist von Wettanbieter zu Wettanbieter ganz unterschiedlich. Bei einigen Buchmachern musst Du den Bonus nur einmal umsetzen, bei anderen sogar bis zu 12 Mal oder mehr, meistens noch gekoppelt an bestimmte Mindestquoten. Diese Mindestquoten für den Einsatz der Boni werden ebenfalls durch den Buchmacher festgelegt. Nachfolgend die aus unserer Sicht besten Buchmacher und deren Neukundenboni.

bet365

100
  • Bonus

tipico

100
  • Bonus

wetten.com

120
  • Bonus

betway

150
  • Bonus

interwetten

100
  • Bonus

1.11. Sicherheit

Sicherheit ist ein ebenfalls wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Wettanbieters. Auf hohe Seriosität weist natürlich vor allem das Alter von einem Buchmacher hin. Je länger er bereits aktiv ist, desto besser ist dies. Dennoch sollte darauf geschaut werden, wie der Bereich rund um die Sicherheit aufgebaut ist.

Der Schutz vor Betrug sollte für den Wettanbieter an erster Stelle stehen. Daher arbeiten zahlreiche Buchmacher mit einer Identifikation, über die sich sich bestätigen lassen, dass es sich bei der angemeldeten Person auch wirklich um den Kunden handelt, dessen Daten angegeben sind. Lange Identifikationsverfahren können dabei zwar manchmal etwas anstrengend sein, dienen jedoch vor allem Deiner Sicherheit.

Die IT-Sicherheit wird durch eine SSL-Verschlüsselung garantiert, wenn der Anbieter über ein entsprechendes Zertifikat verfügt. Die Übertragung Deiner Daten erfolgt dann ausschließlich verschlüsselt. Achte darauf, dass dies durch den Anbieter bestätigt wird.

Für den Spielerschutz ist es wichtig, dass der Wettanbieter auch im Bereich der Suchtprävention aktiv ist. Dies beginnt bereits damit, dass die Buchmacher auf ihrer Webseite auf den Suchtfaktor verweisen, der durch das Wetten gegeben ist. Zudem prüfen gute Buchmacher das Alter der Teilnehmer und achten darauf, dass diese volljährig sind. Teilweise gibt es noch separate Informationen zur Prävention und der Behandlung von möglichem Suchtverhalten.

sicherheit

2. Fazit: Merkmale der besten Wettanbieter und unserer TOP5-Wettanbieter

Die besten Wettanbieter erfüllen die Kriterien so gut es geht. Optimal ist es, wenn es gar keine Kritikpunkte gibt. In erster Linie bieten sie jedoch vor allem ein sehr vielseitiges Wettangebot, faire Quoten und sorgen so dafür, dass die Nutzer von Vielseitigkeit profitieren. Unsere Top5-Anbieter bet365, tipico, wetten.com, betway und interwetten konnten im Test absolut überzeugen.

Platz 1

Der Anbieter bet365 ist der unangefochtene Sieger im großen Test, denn er kann in allen Testbereichen bestehen. Er bietet optimale Wettquoten, hat eine hervorragend aufgebaute Plattform und einen sehr guten Kundenservice. Dabei ist das Design ansprechend und auch für Einsteiger ist alles übersichtlich gehalten.

bet365 besticht auch mit herausragenden Unternehmensdaten die zeigen wie erfolgreich der Buchmacher seit Jahrzehnten ist:
→ über 10 Mio. Kunden | 25 Mrd. EUR Umsatz | 2.800 Mitarbeiter
→ Ein- und Auszahlungen kostenlos – auch per PayPal
→ kostenlose Livestreams
→ Livewetten
→ Cash-Out Option
→ überdurchschnittliche Quoten

Zum Neukundenbonus

Platz 2

Tipico gehört zu den Wettanbietern, die wir uneingeschränkt empfehlen können. Die Wettquoten sind überdurchschnittlich. Hier kannst Du mit viel Glück also durchaus punkten und Dein Konto füllen. Das Wettangebot ist ebenfalls ansprechend gehalten. Lediglich die Live-Wetten sind eher durchschnittlich. Dafür hast Du zahlreiche Möglichkeiten für die Ein- und Auszahlung.

Zum Neukundenbonus

Platz 3

Auch mit wetten.com machst Du nichts verkehrt. Die moderne und sehr sauber aufgeräumte Webseite lässt sich intuitiv bedienen, auch der interne Bereich kann überzeugen. Neben sehr guten Quoten, bietet der Buchmacher auch einen ansprechenden Bonus für Einsteiger. Die mobile App ist ebenfalls sehr gut, Livestreams gibt es jedoch noch nicht. Wer darauf verzichten kann ist hier bestens aufgehoben. wetten.com ist für uns als Neueinsteiger eines der absoluten Highlights, wir sind sehr überzeugt vom neuen Wettanbieter „made in Germany“.

Zum Neukundenbonus

Platz 4

Bei betway bekommst Du mit Deiner Anmeldung einen tollen Neukundenbonus, den Du direkt umsetzen kannst. Bis zu 150 Euro sind möglich. Auch die Quoten können sich sehen lassen. Der Service steht Dir zur Verfügung und hilft schnell bei Problemen und Unsicherheiten. Ein Live-Streaming ist leider auch hier nicht zu finden. Dafür kannst Du, neben den Sportwetten, auch Bingo spielen oder Dich im Casino umsehen was allerdings mittlerweile bei fast allen Buchmachern auf einer Tochterplattform möglich ist.

Zum Neukundenbonus

Platz 5

interwetten steht an fünfter Stelle in unserem Vergleich was nicht heißt das dies ein schlechter Anbieter ist. Ganz im Gegenteil, wir haben uns bewußt auf 5 großartige Buchmacher konzentriert, wozu eben auch interwetten gehört. Der Quotenschlüssel ist gut, hier gibt es nichts zu meckern. Der Bonus liegt bei bis zu 100 Euro so wie bei den meisten anderen Wettanbietern auch. Ebenfalls gut schneidet der Kundenservice ab. Damit in Summe der 5. Platz in einer Reihe von absoluten Premium-Sportwettenanbietern.

Zum Neukundenbonus

3. Jetzt bist Du dran – Du entscheidest wo es Dir am besten gefällt

Natürlich sind die Kriterien bei einem Wettanbieter Test ein wichtiger Faktor, der Dir bei der Entscheidung helfen kann. Allerdings solltest Du dabei nicht vergessen, dass Du Dich in erster Linie wohlfühlen musst und daher sind subjektive Kriterien ebenfalls ein Punkt, der nicht aus den Augen verloren werden sollte. Einige der wichtigsten Kriterien haben wir hier zusammengestellt.

Wenn Du vor der Entscheidung stehst, eine Wette zu platzieren, dann sollst Du mit Vorfreude an die Sache herangehen. Schon das Öffnen der Webseite ist ein Teil des Prozederes das Dir gefallen sollte, damit Du den Buchmacher Deiner Wahl gefunden hast. Dies kann auf verschiedenen Wegen passieren. Vielleicht bietet er Dir eine tolle Community, mit der Du Dich austauschen kannst. Möglicherweise stellt er Dir aber auch eine so ansprechende Plattform zur Verfügung, dass es einfach Spaß macht, hier zu wetten. Nicht so schön ist es, wenn Du erst lange suchen musst, bevor Du bspw. die passenden Wetten findest. Optimal ist es, wenn Du schon vor der Anmeldung einen Blick auf die Plattform werfen kannst, um zu entscheiden, ob Du Dich hier wohlfühlst. Welches die aus unserer Sicht relevanten Kriterien bei der Auswahl sind haben wir Dir weiter oben bereits ausführlich dargestellt.

Wie schon kurz beim Wohlfühlfaktor angesprochen, soll die Bedienung einfach und praktisch sein. Auf den ersten Blick sind die Wettquoten zu erkennen, nur wenige Klicks dauert es, bis die Wetten gesetzt sind. Niemand möchte lange Zeit darauf verwenden, sich erst einmal durch die Angebote zu arbeiten und zu schauen, wie das Wetten überhaupt funktioniert. Jeder hat natürlich andere Ansprüche an die Webseite, daher kannst nur Du entscheiden, ob Dir das Angebot von einem Buchmacher gefällt oder nicht.

Wie gut kannst Du Dich mit dem Buchmacher identifizieren? Viele Trader achten darauf, dass sie einen Anbieter nehmen, der in ihrem Heimatland seinen Hauptsitz hat. Das klingt logisch, ist aber gar nicht so einfach umzusetzen. Die meisten Buchmacher agieren international und haben ihren Hauptsitz auf Malta oder in einem anderen Land. Aber natürlich kannst Du auch deutsche Buchmacher finden. Allerdings ist es gut möglich, dass Du hier dann ein paar Abstriche machen musst.

Bist Du daran interessiert, immer informiert zu sein, welche Möglichkeiten und Aktionen durch den Buchmacher geboten werden? Einige Anbieter stellen einen Newsletter zur Verfügung, in dem sie die Teilnehmer informieren. Das ist ganz besonders praktisch, so bist Du nicht darauf angewiesen, immer auf die Webseite zu schauen. Bei einigen Buchmachern fällt auf, dass die empfohlenen Partien, die über den Newsletter an die Kunden weitergegeben werden, mit sehr guten Quoten punkten können. Hast Du also Lust darauf, die guten Angebote ohne großen Aufwand mitzunehmen, darf ein Newsletter nicht fehlen.

Neukundenboni sind nicht unbedingt etwas, das für viele Überraschungen sorgt. Die meisten Kunden wissen, dass sie bei einem Buchmacher damit rechnen können. Das gehört heute schon zum Wettbewerb, denn mit den Bonuszahlungen für Neukunden werden diese meist erst auf den Wettanbieter aufmerksam. Oft genug ist der Bonus auch der ausschlaggebende Punkt, wenn man sich nicht entscheiden kann. Doch wie sieht es eigentlich mit Bonusaktionen für Bestandskunden aus? Es lohnt sich darauf zu schauen, ob es diese auch bei einem Broker gibt. Oft kannst Du sogar von besonderen Kombinationen profitieren, die Dir zur Verfügung stehen.

Fazit: Eigene Erfahrungen sind durch nichts zu ersetzen

Ein Blick auf die aktuellen Ergebnisse von Wettanbieter Tests ist eine tolle Sache. Allerdings ist es auch nicht verkehrt, auf die eigenen Erfahrungen zu setzen. Vielleicht hast Du schon einmal bei einem Buchmacher gewettet und weißt jetzt genau, was Du nicht möchtest. Möglicherweise bist Du aber auch noch neu auf dem Gebiet, hast dennoch Vorstellungen davon, worauf Du lieber verzichtest und was für Dich wichtig ist. Deine eigenen Erfahrungen und Ansprüche sind daher ein wichtiger Begleiter bei der Suche nach einer Plattform.

4. FAQ – Häufig gestellte Fragen unserer User

Diese Frage wird besonders häufig gestellt. Natürlich stellen sich die Wettanbieter selbst sehr gut dar und möchten mit ihrem Angebot auf sich aufmerksam machen. Das heißt jedoch noch lange nicht, dass sie auch gut sind. Ein guter Wettanbieter bringt seine eigenen Stärken und zumeist auch Schwächen mit und ist sich dieser bewusst. Er hat in erster Linie ein sehr gutes und umfangreiches Angebot für Sportwetten zu bieten. Dazu gehören sehr gute Quoten sowie viele Live-Wetten und Livestreams, auf die Du zurückgreifen kannst. Die Wettquoten sollten möglichst hoch und fair sein. Das lässt sich im Vergleich sehr gut herausfinden. Die Webseite von einem guten Wettanbieter ist einfach zu bedienen, enthält aber alle notwendigen Informationen. Durch eine Vielzahl an verschiedenen Einzahlungsvarianten fällt es Dir nicht schwer, hier eine Möglichkeit für Dich zu finden. Gebühren sollten dabei aber nicht anfallen. Die Auszahlung selbst wird von einem guten Buchmacher schnell und ohne Komplikationen durchgeführt. Dazu bietet er Dir möglichst regelmäßig verschiedene Promotions an und kann mit einem fairen Bonus punkten.

Bist Du vor allem auf der Suche nach einem Anbieter mit einem sehr guten Neukundenbonus, dann ist es natürlich interessant zu wissen, welcher Anbieter hier die Liste anführt. Tatsächlich sind die einzelnen Buchmacher hier gar nicht soweit voneinander entfernt, sondern liegen recht nah beieinander. Viele der Anbieter haben sich entschieden, einen Bonus in Höhe von 100 % auf die erste Einzahlung bsi zu 100,- EUR zu gewähren. Allerdings wird dieser Bonus oft gedeckelt und ist zudem mit verschiedenen Vorgaben verbunden. Bei der Deckelung sind mybet und auch sunmaker recht großzügig, denn sie zahlen bis zu 200 Euro aus. Aber auch betway und 888Sport oder Bet3000 liegen mit 150 Euro im oberen Bereich. Interessant ist noch ein Blick auf die Vorgaben für die Umsetzung der Boni. Bei bet365 beispielsweise musst Du deinen Einzahlungsbetrag und den Bonus nur dreimal umsetzen, bei Tipico ebenfalls. Bei Bet3000 setzt Du Deinen Einzahlungsbetrag einmal um, den Bonus jedoch fünfmal. Prüfe die Vorgaben unbedingt vor der ersten Einzahlung.

Geht man rein vom höchsten Neukundenbonus aus und lässt die Umsatzbedingungen sowie die Quoten und die Mindesteinzahlung außen vor, so punkten also vor allem mybet, sunmaker sowie Intertops mit einem Bonus von bis zu 200 Euro. Falls Du also auf der Suche nach den höchsten Boni bist, kannst Du hier Erfolg haben.

Ein Blick auf die Bonusbedingungen ist nie verkehrt und hier kann vor allem bet365 überzeugen. Der Buchmacher bietet einen maximalen Bonus in Höhe von 100 EUR. Dafür brauchst Du hier Deinen Einzahlungsbetrag sowie den Bonus nur dreimal jeweils umsetzen und das zu einer günstigen Mindestquote von 1.50. Kein Wunder, dass bet365 immer sehr gute Bewertungen bekommt. Möchtest Du mehr Geld einzahlen, als der maximale Bonus ist, dann bist Du mit 888sport sehr gut bedient. Hier bekommst Du bis zu 150 EUR, wenn Du Deinen Einzahlungsbetrag einmal und den Bonus sechsmal umgesetzt hast. Zahlst Du also 300 EUR ein, bekommst Du zwar nur 150 EUR Bonus, brauchst Deinen Einzahlungsbetrag aber nur einmal umsetzen. Das spart Aufwand und Geld. Die Mindestquote liegt hier ebenfalls bei 1.50.

Legst Du Wert darauf, bei dem Buchmacher aktiv zu werden, der von der Größe her alle anderen Wettanbieter hinter sich lässt, dann solltest Du Dich bei bet365 anmelden. Der Wettanbieter ist seit 2010 an der Spitze der größten Anbieter. Auch wenn die Konkurrenz für das britische Unternehmen nicht zu unterschätzen ist, kann es sich nach wie vor auf den ersten Plätzen halten. Der durchschnittliche Umsatz liegt jährlich bei 25 Milliarden Euro. Mit mehr als 10 Millionen Kunden und 2.800 Mitarbeitern weist das Unternehmen sehr beeindruckende Zahlen auf. Auf Platz zwei folgt Paddy Power. Hier gibt es immerhin einen Umsatz von 12 Milliarden Euro sowie rund 4 Millionen Kunden und 2.400 Mitarbeiter. Allerdings sagt die Größe von einem Buchmacher nichts darüber aus, wie gut sein Angebot ist und wie seriös er arbeitet. Natürlich weist ein großes Unternehmen eher darauf hin, dass hier mit fairen Methoden gearbeitet wird. Dennoch kann sich ein Vergleich der größten Anbieter lohnen. Hier siehst Du unter anderem, wie die Quoten sind. Ein Test gibt auch Aufschluss über den Support. Was ist hier zu erwarten? Wie gut ist der Support wirklich? Welche Sprachen werden angeboten? Bei der Auswahl von einem Buchmacher solltest Du möglichst keine Kompromisse eingehen, immerhin möchtest Du hier in Zukunft viel Zeit verbringen und möglichst auch Geld verdienen.

Die Wettsteuer ist einer der Punkte, die für viele Kunden ein Buch mit sieben Siegeln sind. Umso besser ist es natürlich, wenn gar keine Steuer anfällt. Doch gibt es eigentlich Buchmacher, bei denen dies der Fall ist? Die Wettumsätze, die Du in Deutschland generierst, musst Du auch mit einer Wettsteuer in Höhe von 5 % belegen. Die Buchmacher kalkulieren ihre Quoten so, dass die Gewinnspannen für das Unternehmen eher gering sind. Daher legen sie die Steuer auf die Kunden um oder führen diese schon direkt ab. Bei einigen Buchmachern werden dagegen nur Deine Wettgewinne auch besteuert. Bei einigen Anbietern ist es jedoch auch jetzt noch so, dass Du hier wetten kannst und keine Wettsteuer berechnet wird. Zu diesen Anbietern gehören tipico und Betfair sowie betworld. Die Anbieter können auch im Test mit anderen Qualitäten bezeugen. Vor allem tipico schneidet sehr gut ab.

Damit Du Deine Sportwetten platzieren kannst, brauchst Du natürlich auch ein Wettkonto bei Deinem Buchmacher. Dieses richtest Du Dir unter der Punkt „Registrierung“ ein. Die Einrichtung ist natürlich kostenfrei. Der Wettanbieter benötigt hierzu Deine Daten, dazu gehören Deine Anschrift und Dein Name sowie weitere Punkte. Damit Du dann aber auch wirklich die erste Wette platzieren kannst, musst Du Wettguthaben auf Dein Konto einzahlen. Nach Deinem Registrierungsprozess suchst Du Dir aus, mit welche Einzahlungsverfahren Du aktiv werden möchtest. Nachdem das Geld dann auf dem Wettkonto eingegangen ist, kannst Du die erste Wette platzieren. Bei den meisten Wettanbietern ist es so, dass Du nach der Anmeldung in der Regel noch einen Link in einer Mail bestätigen musst. Teilweise werden auch Papiere für die Identifikation gefordert, das ist allerdings eher die Ausnahme.

Heute gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die verschiedensten Dinge online zu erledigen. Warum also solltest Du nicht auch zu einem Online-Buchmacher gehen, statt ein Wettbüro aufzusuchen? Für die meisten unter uns dürfte dies der konfortabelste Wege sein Sportwetten zu platzieren und einen Tippschein abzugeben. Hier gibt es natürlich einige Vorteile, die dafür sprechen, sich für die Online-Variante zu entscheiden. Vielleicht warst Du sogar schon eine Weile bei einem stationäre Wettbüro aktiv. Ganz egal, wie viel Erfahrung Du hast – online ist es wirklich sehr einfach, direkt aktiv zu werden. Wenn Du Dich registriert und angemeldet hast, dann kannst Du jederzeit und von überall Wetten platzieren und brauchst dafür nicht einmal das Sofa verlassen. Einzige Voraussetzung ist das du Internet hast. Du hast die Möglichkeit, mobil aktiv zu werden. Bist Du gerade auf dem Weg zur Arbeit und hast Lust, noch schnell einen Tipp abzugeben, dann machst Du das über die mobile Version bzw. der App auf dem Smartphone oder dem Tablet. Willst Du nach der Arbeit schnell schauen, ob Du gewonnen hast, ist das ebenfalls einfach möglich. Zudem kannst Du im Live-Stream direkt verfolgen, wie sich die Spiele entwickeln. Auch die Auswahl an Wettmöglichkeiten ist bei der Online-Variante häufig größer.

Der wohl größte Vorteil bei einem Online-Buchmacher ist aber Deine Flexibilität. Du brauchst nicht mehr in ein Wettbüro gehen, hier einen Wettschein ausfüllen, diesen aufgeben und dann zahlen. Das funktioniert alles viel einfacher auf der Webseite eines Online-Buchmachers.